Die Bienen summen

​in der Efeu bedeckten Hauswand, Eichelhäher krächzen in der Birkenkrone und der Sommer zieht in Wolkenstücken vorüber, legt seine Schatten auf den nahen Hügel mit der Streuobstwiese. Kurzstielige Blätter, nervöses Zittern am Birnenbaum. Himmelsblau lädt mich ein, auch einmal die Fenster von Chartres zu bewundern. Wir verabschieden uns, richten unsere Blicke verträumt in die Höhe, wo die Sonne malt.
Sie sagt „Oktoberfest“.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s