Der alte König erhob sich

und richtete sich stramm auf wie ein junger Mann: „Erkläre mir das, Olivier, erkläre mir das! Und hüte deinen Kopf, Gevatter; denn ich schwöre dir bei den Heiligen Drei Königen, wenn du mich in dieser Stunde anlügst, dann macht dein Hals mit meinem Schwert Bekanntschaft. Es ist nicht schartig geworden, seit es den Herrn von Luxemburg traf.“
Der Schwur war fürchterlich. Ludwig der Elfte hatte in seinem Leben erst zweimal bei den Heiligen Drei Königen geschworen.

aus Notre-Dame von Paris, Victor Hugo

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s